Umweltveloweg

Bericht der Velotour vom 23.9.2017

Sargans – Maienfeld – Malans – Chur – Landquart 46 km

An einem schönen und milden Septembertag fand die geführte Velotour durch die Bündner Herrschaft statt. Die Tour wurde vom Veloleiter der Pro Senectute Gruppe vom Zimmerberg angeführt. Die meisten Teilnehmenden stammten von dieser Sportgruppe, welche pro Jahr über zehn Velotouren anbietet. In Maienfeld war an diesem Wochenende ein Herbstfest. Der Dorfbrunnen war von den Kindern festlich geschmückt worden. Nach einem kleinen Anstieg durften wir einen Znüni beim Umweltveloweg-Partner Weingut Treib geniessen und viel Wissenswertes über die Weinproduktion erfahren. Bei der Erlebnisstation Bauen in Haldenstein bei Chur nahmen wir das selbstgebrachte Mittagessen ein. Wir lasen das Bilderbuch und erfuhren, wie man umweltfreundliche Häuser baut. Am Nachmittag radelten wir auf der rege benutzten Rheinroute bis nach Landquart, wo die Verfasserin dieses Berichts sich von den anderen Teilnehmern verabschiedete, um die Rückreise mit dem Zug anzutreten, währenddem die anderen bis Sargans (61 km), bzw. sogar bis Walenstadt (72 km) weiterradelten.

Teile unsere Idee: