Umweltveloweg

Umweltveloweg Zürich – Chur

Karte Umweltveloweg Zürich Chur

 

«Etappe 1 Zürich – Rapperswil»

«Etappe 2 Rapperswil – Murg»

«Etappe 3 Murg – Chur»

Routenbeschrieb: Nach dem Start beim Bahnhof Stadelhofen folgen wir der Route 66 der Goldküste entlang bis nach Rapperswil und wechseln hier auf die Route 9 bis zu den Sportanlagen Grünfeld, wo wir vor der Überquerung «der Jona» einen kleinen Abstecher zum «Bächlihof» machen. Hier erwartet uns die Erlebnisstation «Bewegen», sowie die Möglichkeit zum Verweilen und Auftanken.

Der Weg führt uns nun wieder zurück auf die Route 9 und weiter über Schmerikon bis nach Grinau. Jetzt folgen wir bis zum Pumpwerk ein kurzes Stück der Route 76 und dann auf der lokalen Route, parallel zum Linthkanal, bis zum Punkt 421. Jetzt wechseln wir auf die Route 32 und fahren nach Bilten zur Erlebnisstation «Herstellen» bei Läderach, dem Schoggi-Erlebnis. Hier lohnt sich ein ausgiebiger Halt besonders auch für «Schleckmäuler».

Für die Weiterfahrt wechseln wir nun auf die gegenüberliegende Seite des Linthkanals und folgen der Route 9 zum Walensee bis nach Murg. Hier erwartet uns bei der «Sagibeiz» die Erlebnisstation «Kochen/Essen», wo wir die Tipps zur Stärkung auch noch gleich ausprobieren können.

Anschliessend folgen wir weiter der Route 9 über Walenstadt nach Mels, wo uns beim Spielplatz Flöss die Erlebnisstation «Recyceln» erwartet.

Anschliessend geht die Fahrt weiter auf der Route 9 bis Sargans. Am Rheinufer angekommen wechseln wir auf die Route 2 und fahren zuerst dem Rhein entlang nach Fläsch und durch die Bündner Herrschaft über Jenins, Malans nach Zizers. Jetzt führt uns der Weg wieder im Talboden dem Rhein entlang nach Haldenstein. Bei der Erlebnisstation «Bauen» erfahren wir hier auf dem Spielplatz direkt bei der Rheinbrücke viel Wissenswertes zum «Energiefreundlichen Bauen».

Bis zum Ende des 1. Umweltveloweges sind es nun nur noch 3 km entlang der Route 2 zum Bahnhof Chur.

Topographie: mehrheitlich flach, auf Nebenstrassen oder Velowegen und oft am Wasser entlang, geeignet für Familien.

Route: Offizielle Velorouten von SchweizMobil